Facebook Twitter
wikiehealth.com

Linderung Von Muskelschmerzen

Verfasst am September 18, 2021 von Cleveland Boeser

Nachdem ein Auto -Mechaniker Stunden unter einem Auto oder einem Schriftsteller verbracht hat, beklagen sich die Muskeln später über diese Überdauer. Jeder erhält ab und zu einen Muskelschmerz, aber chronische Muskelschmerzen können eine schwächende Erkrankung sein, die die Lebensqualität von Opfern verschlechtert. Muskelschmerzen können durch eine bestimmte Verletzung, einen Krampf oder eine Erkrankung verursacht werden, die Ligamente und Bindeverbindungsgewebe beeinflusst, oder es kann nur ein einziges Symptom einer breiteren Krankheit sein, normalerweise Arthritis. Es reicht an Stärke, von seltenen Schmerzen bis hin zu chronischen, deaktivierenden Schmerzen. Viele Therapien garantieren Muskelschmerzlinderung, und die Auswahl zwischen ihnen hängt von der Ursache des Schmerzes ab, der Schwere und Dauer sowie vom Geschmack des Patienten.

Entzündungsmittel- und verschreibungspflichtige Medikamente, einschließlich Paracetamol (Tylenol) und nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente (NSAIDs) wie Aspirin, helfen, Muskelschmerzen zu lindern. Bestimmte Nahrungsergänzungsmittel können auch Muskelschmerzlinderung bieten. EMU -Öl kann beispielsweise zur Behandlung von Arthritis -Symptomen eingesetzt werden, kann die Muskelsteifheit und -spannung verringern.

Befürworter der Massagetherapie behaupten, dass sie schmerzende Muskeln lindern kann, indem sie Spannungen freisetzen und die Muskeln entspannen lassen. Die alte Tradition der Akupunktur setzt Nadeln ein, um die gleichen Ziele zu erreichen. Chiropraktik kann dazu beitragen, Muskelschmerzen zu lindern, indem sie unsachgemäße Wirbelausrichtung korrigieren, die zusätzlichen Druck auf Rücken-, Bein- und Halsmuskeln ausübt.

Zu Hause Behandlungen wie Eisbeutel lindern muskulöse Schmerzen, ebenso wie physikalische Helfer wie Rückenspangen oder Handgelenkswraps, die die Muskelbelastung verringern, indem sie dazu beitragen, Gelenke und Knochen in ihren richtigen Positionen aufrechtzuerhalten.

Besondere Übungen, die die Muskelkraft und Flexibilität erhöhen sollen, können von einem Arzt oder Physiotherapeuten verschrieben werden. Ein Kurs der Physiotherapie wird auch Patienten über die Wichtigkeit der Verwendung ergonomischer Werkzeuge wie gepolsterten Stühlen und sogar schärferen Küchenmessern aufklären, um die Muskelbelastung zu reduzieren. Ein Therapeut kann auch ordnungsgemäße Verfahren zum Gehen, Sitzen, Heben und Durchführen von sich wiederholenden Bewegungen vermitteln, die zukünftige Probleme verhindern.