Facebook Twitter
wikiehealth.com

Was Tun Bei Rückenschmerzen

Verfasst am September 10, 2021 von Cleveland Boeser

Mehr als 65 Millionen Amerikaner leiden jedes Jahr an Rückenschmerzen. Es ist bei weitem die häufigste Beschwerde von Menschen, die medizinische Versorgung suchen.

Fortschritte in der Medizin haben viele Behandlungsmöglichkeiten für Menschen geschaffen, die Rücklinderung der Schmerzensschmerzen schauen. Alternative Behandlungen haben auch die Anzahl und Verfügbarkeit zugenommen. Es gibt jedoch immer noch kein "Miracle Cure" in der Lage, die Welt der Rückenschmerzen ein für alle Mal zu befreien. Da die Intensität, die Ursachen und die spezifischen Zustände je nach Patienten variieren, möchten Sie mit einem medizinischen Fachmann über Behandlungsoptionen sprechen, um die Behandlung auf Ihren bestimmten Zustand zuzustimmen.

Die Patienten haben eine fast entmutigende Anzahl von Medikamenten, von denen einige nicht nur Rückenschmerzen lindern, sondern auch Entzündungen, Muskelstamm und Krämpfe verringern. Zu den nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten (NSAIDs) gehören Aspirin, Ibuprofen und eine Vielzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Regelmäßig eingenommen werden diese Medikamente Entzündungen und die daraus resultierenden Rückenschmerzen erheblich reduzieren und auch Rückenschmerzen lindern, wenn sie während akuter Episoden eingenommen werden. 1 Häufige Nebenwirkung von NSAIDs, die berücksichtigt werden müssen, ist ihre Neigung, Magen -Darm -Störungen zu verursachen.

Acetaminophen gibt es in vielen rezeptfreien Medikamenten. Es wirkt als Analgetikum und wird häufig verwendet, um akute Schmerzen zu behandeln. Diese Medikamente können allein oder in Kombination mit NSAIDs eingenommen werden. Mögliche schädliche Nebenwirkungen von Paracetamol sind Leber- und Nierenschäden.

Ärzte verschreiben manchmal Opioide oder Muskelrelaxantien für akute Schmerzen, aber diese Medikamente können gewohnheitsbildend sein.

Akupunktur wird seit über 2.000 Jahren in China verwendet und wurde erstmals in den USA in den 1970er Jahren populär gemacht. Diese alte Alternative zur traditionellen Western -Medizin hat durch Forschungsstudien Validierung erhalten, die die vorteilhaften Auswirkungen der Akupunktur auf Patienten dokumentiert haben Erklären Sie vollständig, wie Akupunktur funktioniert.

Eine andere alternative Behandlung, Chiropraktik, basiert auf dem Verständnis, dass ein ordnungsgemäß funktionierendes Nervensystem für eine gute Gesundheit unerlässlich ist. Die Wirbelsäule ist buchstäblich das 'Backbone' des Nervensystems, da das Rückenmark im Inneren und Nervenwurzeln, die sich in den ganzen Körper verzweigen. Chiropraktiker passen das Rückgrat der Patienten an, stimmen die Wirbel aus und stellen stressinduzierende Ungleichgewichte an.

Ihr Arzt kann eine Physiotherapie verschreiben, die Patienten hilft, Stärke aufzubauen und die Flexibilität zu erhöhen. Physiotherapie kombiniert Bewegung mit Massage, Wärme-/Kalttherapie, Ultraschall und elektrischer Stimulation.

Es ist wichtig, dass Sie verstehen, was Ihre Rückenschmerzen verursacht, damit Sie die perfekte Behandlung für Sie finden. Ihr Arzt spielt eine entscheidende Rolle bei der Diagnose und Verschreibung der Behandlung für Ihren Zustand. Um die beste Behandlung zu erreichen, sollten Sie auch eine aktive Rolle in Ihrem Gesundheitswesen übernehmen.